Edit v4.004 from 2020-07-22 to 2020-11-04 by FSc+HSc

Der TAE-Prüfstecker "LineChecker"

taete01b.jpg
Abb. 1b: Produktbild aus der Bedienungsanleitung vom Händler
Einsatz: Der LineChecker ist ein Messmittel und überprüft, ob die analogen Anschlussleitungen an der TAE-Dose richtig angeschlossen wurden. Über 3 LED (grün, rot, gelb) wird der Status des Anschlusses angezeigt. Da die Versorgung durch den Schleifenstrom erfolgt, ist keine Batterie notwendig. Ein einfacher schneller Test Ihres Anschlusses ist damit in Sekunden möglich.
Technische Daten:
TAE-Prüfstecker für analoge Anschlusseinrichtungen:
  • Überprüft den elektrischen Anschluss an F- oder N-kodierten TAE-Dosen
  • Gelbe und grüne LED für Testen der Polarität
  • Rote LED zum Überprüfen des Schleifenstromes
  • Stromversorgung durch Schleifenstrom
  • Einfache Prüfung ohne komplizierte Messgeräte
Lieferumfang:

Erfahrungen

  • taete02f.jpg
    Abb. 01a: Aufbau für die Messungen:
    Spannung beträgt von La zu Lb = + 11,8V.
    FSc: In der Praxis, habe ich es das bei der Prüfung der TK-Anlage benutzt. Damit konnte ich feststellen ob die Polarität richtig ist und ob eine Verbindung zwischen den TAE-Dosen und der TK-Anlage besteht.

    Wir haben unseren LineChecker in einer beschalteten TAE-Dose (Abb. 01a) in einem Spannungsbereich von -17,0V bis +17,4V ausgemessen. Gemessen wurde die Spannung ULb - La von Leitung Lb zur Leitung La mit einem Digitalmultimeter.
    LED-Anzeige Funktion Messungen
    ULb - ULa in V
    Keine _ _ _ Keine Verbindung 0V … + 8,1V
    0V … - 6,3V
    Rot _ _ _ Linienstrom < 20mA + 8,2V … + 9,8V
    - 6,4V … - 8,0V
    Gelb _ _ _ O.K. Linie B-A - 8,1V … - 13,4V
    Grün _ _ _ O.K. Linie A-B + 9,9V … + 13,4V
    Rot + Grün _ _ _ Linienstrom AB> 60 mA + 13,5V … + 17,1V
    Rot + Gelb _ _ _ Linienstrom BA> 60 mA - 13,5V … - 17,0V
    • Die Negativen Spannungen wurden gemessen, wenn die Leitung Lb (Anschluss 2) eine kleinere Spannung hat als die Leitung La (Anschluss 1).
    • Die positiven Spannungen dagegen, wenn die Leitung Lb (Anschluss 2) eine größere Spannung hat als La (Anschluss 1).

    Optimal für Deutschland ist der Gelb angezeigter Zustand mit der negativ gemessenen Spannung zwischen Anschluss Lb und La. Ein Grün angezeigter Zustand ist auch noch Ok, da die Telefone heut zu Tage eine Erkennung der Polarität integriert haben. Sonst würden sie hierbei nicht funktionieren.