tpstn0b.png
Edit v4.012 from 2007-11-21 to 2020-01-13 by CBr+MMo+HSc+TSc

Verschlüsselung mit TransPos v0.3

TransPos (kurz für "Transposition" = Versetzung) ist ein Programm, das eine eingegebene Zeichenkette

verschlüsselt,

indem es jedes Zeichen durch das nächst höhere Zeichen in der ASCII-Tabelle ersetzt. Man kann auch auf die umgekehrte Art und Weise verschlüsselte Texte

entschlüsseln.

Es ist eine einfache und schnelle Methode einen Text unleserlich zu gestalten. Er kann aber in ca. 30 Minuten ohne Software wiederhergestellt werden.
Download des Programms als tpstn0c.zip möglich!
tpstn1a1.png
Abb. 1a: Hauptfenster Transposition
In der Abbildung 1a sehen Sie das Hauptfenster.
  1. Das Eingabefeld (1.), wo der zu verschlüsselnde oder der zu entschlüsselnde Text eingegeben wird. Er kann auch aus der Zwischenablage eingefügt werden. Z.B. mit Strg + V.
  2. Hier (2.) wird der ver- bzw. entschlüsselte Text ausgegeben.
  3. Hier (3.) sind alle Funktionen des Programms über 4 Knöpfe zu erreichen.
tpstn1b.jpg
Abb. 1b: Ausgabe des verschlüsselten Textes

Geben Sie den zu verschlüsselnden Text in das obere Eingabefeld ein und klicken Sie auf den Button "Verschlüsseln", oder drücken Sie Alt + V. Die Möglichkeit der Tastenkombination wird Ihnen durch das unterstrichene V angezeigt.
Nun wird der verschlüsselte Text im Ausgabefeld ausgegeben. Gleichzeitig wird er in die Zwischenablage kopiert und das Eingabefeld wieder als aktives Feld ausgewählt, dass Sie den nächsten Verschlüsselungsvorgang schnell und effizient ausführen können.

Äquivalent funktioniert es auch mit dem Entschlüsseln und dem
Knopf "Entschlüsseln" bzw. der Tastenkombination Alt + E.

tpstn1c.jpg
Abb. 1c: Infofenster mit Copyright und Versionsinfo
Um das Infofenster mit Versionsnummer und Programmbeschreibung aufzurufen, klicken Sie auf "Info" oder benutzen Sie die Tastenkombination Alt + I.