Hilfe & Service von EDV-Fachleuten
tee.png

Edit v5.001 from 2022-05-31 to 2022-06-01 by HSc

Beweissicherung mit tee.exe

Beschreibung

Syntax

Achtung, bei der Auswertung der Parameter wird die Groß- und Kleinschreibung beachtet! Die Benutzung von tee verlangt dass es mit Laufwerk, Verzeichnis vor dem Programm aufgerufen wird.

BEFEHL | LW:\Pfad\tee.exe [/a] [/h] [/i] [/l:C:\Tmp\Bericht.LOG] [/n] [/t]

Parameter

Mit diesen kann die Funktions des Dokumentationshilfsmittel gesteuert werden.

/a, wie Anfügen.
An das Ende der Bericht-Datei wird nach einer Leerzeile plus der Ausgabe von "TEE v#.###" der Bildschirm-Text angefügt.
/l:C:\Tmp\Bericht.LOG, der Name und Ort des Log-Buches.
Die Datei-Berichtsdatei hat hier den Namen "Bericht.LOG" und soll im Verzeichnis "C:\Tmp\" abgelegt werden. Wichtig der Namen der Datei sollte aus Buchstaben und oder Ziffern ohne Leer- und Sonderzeichen bestehen. Das angegebene Verzeichnis muss vorhanden sein. Ist kein Laufwerk:/Verzeichnis angegeben, wird die Berichts-Datei im aktuellen Verzeichnis abgelegt.
/h, wie Hilfe.
Aufruf der Hilfe. Alle anderen Parameter werden ignoriert.
/i, wie Informaton.
Ausgabe der Information über das Programm, vor der eigentlichen Arbeit des Programms und ohne es zu beeinflussen.
/n, wie Neu.
Die Berichts-Datei wird NEU gemacht, eine Vorhandene wird überschrieben, und nach der Ausgabe von "TEE v#.###" wird der Bildschirm-Text angefügt. Dies sollte man immer und nur am Anfang einer Untersuchung benutzen!
/t, wie Time.
Mit der Ausgabe des Programm-Namens und der Version wird zusätzlich das Datum, der Wochentag und die aktuelle Systemzeit als Zeitstempel im Bericht mit ausgegeben.

Entscheidungen des Entwicklerteams ist, wenn:

  • Kein Parameter /a oder /n angegeben ist, wird automatisch /a angenommen. Warum: Besser dokumentieren, selbst wenn es zu viel ist, als zu wenig. Nachträgliches Löschen ist möglich, nachträglich die Nachricht rekapitulieren (re•ka•pi•tu•lie•ren) nicht immer.
  • Keinen Namen für die Berichts-Datei mit /l:... angegeben, dann wird BEFEHL | LW:\Pfad\tee.exe /l:TEE.LOG angenommen und die Daten darin speichern.
  • Nicht gekauft, sondern Basic: Die Parameter werden generell auf BEFEHL | LW:\Pfad\tee.exe /a /l:tee.log gesetzt. Damit muss der Anwender
    • Generell diese 2 Parameter für die ordnungsgemäße Funktion angeben und
    • an zusätzlichen Aufwand, nach jeder Benutzung, die Berichtsdatei Umbenennen oder Verschieben, um sie vor zu groß werden zu schützen.
Mehr Informationen über das Programm finden Sie mit dem im Shop liegenden Handbuch als tee.pdf.
Nach Oben