Eine Funktion aufrufen (Datums und Uhrzeit -Ausgabe)

Wichtig bei einem Funktionsaufruf ist, das am Ende immer eine Klammer stehen muss.
Beispiel: time();
Da time() einen Wert zurückliefert, bringt es einem wenig, diese Funktion direkt hinzuschreiben.
Daher wird die Funktion in einer Variable deklariert, so das wir den Rückgabewert in einer Variable haben.
Beispiel: $intUhrUNIX = time();
Bei der 2. Funktion sieht man noch eine Variable und ein String in der Klammer. Das sind die sogenannten Parameter.
Einige benötigen keine Parameter, wie z.B. time(), andere wiederum brauchen mind. 1 Parameter oder sogar mehr, z.B. date().
Wichtig bei der Parameterangabe ist das "," (Komma), damit trennt man die Parameter.
Beispiel: date("l, dS F Y - H:i:s",$intUhrUNIX);
Per Aufruf der Funktion time() bekommen wir den sogenannten UNIX-Timestamp zurück.
Der Timestamp bedeutet nichts anderes, als vom 1. Januar 1970 aufgezählte Sekunden.

Derzeit haben wir es genau '1720942532' Sekunden seit dem 1. Januar 1970!

Mit der Funktion date() können wir den Timestamp in ein beliebiges Datusmformat umwandeln.

z.B. bei 'Donnerstag, 18'ter Oktober 2007 - 14:28:56' müsste man der
Funktion date() den String 'l, dS F Y - H:i:s' übergeben, um die Zeit in diesem Format auszugeben.

In diesem Beispiel würde die Funktion dann so aussehen: 'date("l, dS F Y - H:i:s",$intUhrUNIX);'

Genaue Informationen ueber die Angaben der Formatierung erhält man in den PHP-Dokumentationen.

Nun zur Aussgabe des Formatierten Datums: 'Sunday, 14th July 2024 - 07:35:32'