Hilfe & Service von EDV-Fachleuten
dbu00b0.png

Edit v5.000 from 2019-09-18 to 2021-05-13 by HSc

Datensicherung von IT-Systemen

Die Datensicherung dient zum Schutz vor dem Totalverlust von
  • Daten,
  • Glaubwürdigkeit und
  • Kontinuität von Geschäftsbeziehungen.
Dabei ist die Datensicherung ein Vorgang der die Kontinuität einer Firma bei Zerstörung, Verwüstung, Einbruch, unsachgemäße Bearbeitung von Daten gewährleistet. Sonst schwebt der Firma die Pleite ins Haus. Eine Datensicherung die nicht regelmäßig geprüft wird, ist keine. Sie ist ein Garant für die Existenz. Datensicherung wird auch als data backup bezeichnet.
Was ist zu tun!
  1. 1x am Jahresanfang eine Vollsicherung aller Daten. Vorteil: In der neuen Vollsicherung sind die Veränderungen des vergangenen Jahres ohne den Ballast, der mit den Veränderungen einhergegangen ist, enthalten.
  2. Eine tägliche inkrementelle Sicherung zum Feierabend.
  3. 12x monatlich eine summierende Sicherungen aller zum jeweiligen Monat gehörenden inkrementelle Sicherungen. Vorteil: Sind bei einer Veränderung in der Struktur oder den Datenverluste aufgetreten, können diese aus einer solchen Sicherung zurückgeholt werden.
Die Vollsicherung und die monatlichen Sicherungen sollte außer Haus gelagert werden, damit diese nach Katastrophen zur Verfügung stehen.

Haben Sie Fragen dazu, rufen Sie uns an, wir können ihnen helfen diese einzurichten oder zu programmieren.

Nach Oben