Hilfe & Service von EDV-Fachleuten
vim

Edit v5.000 from 2009-07-24 to 2021-11-10 by HSc

Editor VIM

Immer wieder ist es notwendig Konfigurationen und Quelltexte zu bearbeiten. Da taucht "vim" als verwendeter Editor immer mit auf. Hier geht es nicht um die 1.000 Möglichkeiten die das Programm bietet, sondern um die 16, die man am Anfang immer wieder braucht.

  • Starten, Laden, Speichern, Speichern unter, Schließ, Beenden mit und ohne Speichern;
  • Markieren, Kopieren, Ausschneiden, Einfügen und oder das Markierte löschen;
  • Suchen und Ersetzen plus Rückgänig machen, das Letzte.
  • Bevorzugte Einstellungen und deren dauerhafte Abspeicherung in eine Konfigurationsdatei dass ist dann schon der 17. Punkt.
Um auf die Kommandoebene zu kommen ist immer vorab die Escape-Taste Esc zu betäigen!
Aufruf des Programms bzw. Starten
ohne Dateiangabe
      LINUX:~ # vim
      
mit der zu bearbeidenten Datei "01.txt".
      LINUX:~ # vim 01.txt
      

Nach dem Start ist durch das Drücken der Taste Einfg die Textbearbeitung im Modus "Einfügen"-, mit der Anzeige von --INSERT-- oder nach zweimaligen drücken der Einfg im Modus "Überschreiben", mit der Anzeige --REPLACE-- in der untersten Zeile, aktiv.

Dateiarbeit

Dass was bei Windows unter Menü/Datei zu finden ist!
Öffnen (edit)
einer Datei "01.txt" nach der Eingabe von ESC
:e 01.txt
Nachladen bzw. Einfügen (read)
einer Datei "02.txt" nach der Eingabe von ESC
:r 02.txt
ab der aktuellen Zeile der bereitz vorab geladenen Datei.
Speichern (write)
einer Datei nach der Eingabe von ESC
:w
mit ihren bereits vorhanden Namen.
einer Datei unter einem neuen Namen "02.txt" nach der Eingabe von ESC
:w 02.txt
Beenden (quit)
mit Speichern der Datei mit aktuelle Namen nach der Eingabe ESC und
:wq
ohne Speichern der Datei, auch Schließen genannt, nach der Eingabe von ESC und
:q!

Markieren, …

Dass was bei Windows unter Menü/Bearbeiten zu finden ist!
Markieren
nach der Eingabe von ESC plus
:
Kopieren
nach der Eingabe von ESC plus
:yy
die ganze Zeile.
Ausschneiden
nach der Eingabe von ESC plus
:cdw
löscht ein Wort merkt es im Puffer c (Zwischenablage).
Einfügen
nach der Eingabe von ESC plus
:
Löschen des Markierten
nach der Eingabe von ESC plus
:

Suchen und Ersetzen

Dass was bei Windows unter Menü/Bearbeiten zu finden ist!
Suchen
nach der Eingabe von ESC plus
:/Zeichenkette
vorwärts.
nach der Eingabe von ESC plus
:?Zeichenkette
rückwärts.
Und weiter Suchen durch die Eingabe von ESC plus
:
Ersetzen
nach der Eingabe von ESC plus
:s/Muster/Zeichenkette/Flags
Dabei kann mit den Flags (Flags: g=Alle Vorkommenden auf Einmal, c=Jedes Vorkommen separat bestätigen) festgelegt werden, wie bestätigt wird.

Löschen bis Rückgängig machen

Dass was bei Windows unter Menü/Bearbeiten zu finden ist!
Löschen einer Zeile
nach der Eingabe von ESC plus
:dd
möglich. Löschen eines Zeichens ist wie gewohnt mit Entf nach Rechts und der LinksLöschtaste nach Links möglich.
Rückgänig machen (undo)
einer Änderung nach der Eingabe von ESC
:u

Konfiguration

Bevorzugte Einstellungen und deren dauerhafte Abspeicherung in einer Konfgurationsdatei, das ist das Ziel dieses Abschnitts. Um den Namen der verantwortlichen Datei zu erfahren gibt man an der Kommandokonsole den Befehl
Men� - Bearbeiten - Neu o (neue Zeile darunter) O (neue Zeile dar�ber) - Einf�gen i (Insert, Neues vor dem Cursor) I (Insert, Neues am Zeilenanfang) a ( , Neues nach dem Cursor) p (hinter die aktuelle Position) p (vor die aktuelle Position) cp (f�gt den Puffer aus c ein) - L�schen dw (l�scht ein Wort) x (aktuelles Zeichen) X (vorheriges Zeichen) D (bis zum Zeilenende) dd (ganze Zeile)
Nach Oben